Pflanzenbau

Infos rund um den Pflanzenbau - von A wie Anbauhinweise bis Z wie Zwischenfrucht.

Meldungen

Freitag, 04.02.2022, 8:45 bis 12:30 Uhr
Pflanzenbautag – Schwerpunkt Ackerbau

Themen:

  • Neues Angebot zur Orientierungsberatung, ökologischer Ackerbau, Simon Bauer, AELF Traunstein
  • Anbau- und Sortenempfehlungen der Sommerkulturen, Mathias Mitterreiter, AELF Rosenheim
  • Aktuelles im Pflanzenschutz- und Düngerecht, Stefan Weiß, AELF Traunstein
  • Erfolgreicher Schutz für Seen und Grundwasser, Franz Gmaindl, AELF Traunstein

Der Beitritt zur Online-Veranstaltung ist am 04.02. ab 8:30 Uhr möglich unter folgendem Link: 

https://fueak.webex.com/fueak/j.php?MTID=mcc6cbbe1e10d12045786b4f75c1aa823 Externer Link

Bei Fragen zu technischen Problemen während der Veranstaltung wenden Sie sich telefonisch an Thomas Winkler unter 0861/7098-8110.

Freitag, 18.02.2022, 8:45 bis 12:30 Uhr
Pflanzenbautag – Schwerpunkt Grünland

Themen:

  • Neues Angebot zur Orientierungsberatung, ökologischer Futterbau, Simon Bauer, AELF Traunstein
  • Anbau- und Saatgutempfehlungen im Futterbau, Mathias Mitterreiter, AELF Rosenheim
  • Fördermöglichkeiten und Beratung zur Biodiversität, Regina Bernhart, AELF Traunstein
  • Aktuelles zu Almwirtschaft und Herdenschutz, Alfons Osenstätter, AELF Traunstein
  • Pflanzenschutz und Düngung im Grünland – Was ist aktuell zu beachten? Stefan Weiß, AELF Traunstein

Der Beitritt zur Online-Veranstaltung ist am 18.02. ab 8:30 Uhr über folgenden Link möglich: 

https://fueak.webex.com/fueak/j.php?MTID=mc87d54a0cc149420c0e5ed1b1d7bb7be Externer Link

Bei Fragen zu technischen Problemen während der Veranstaltung wenden Sie sich telefonisch an Thomas Winkler unter 0861/7098-8110.

INTERREG IV A
Almregion Bayerisch-Salzburger Kalkalpen

Sellarnalm

Ein Fachsymposium an der Universität Salzburg beendete unser INTERREG-Projekt. Hauptarbeitsbereich waren Untersuchungen zu Almlandschaftsveränderungen, insbesondere dem Rückgang des Bestoßes. 

Schlussbericht Bayern (Dezember 2014) pdf 8,7 MB

Schlussbericht Gesamtprojekt pdf 5,4 MB

Schwerpunkte

Düngung und gesetzliche Grundlagen

Traktor bei der Düngung mit Schleppschläuchen

© fotolia.com

Neben der neuen Düngeverordnung (DüV) sind für bestimmte Betriebe zusätzliche Vorgaben zum Inverkehrbringen von Wirtschaftsdüngern oder zur Erstellung einer betrieblichen Stoffstrombilanz relevant. Nachfolgend die wichtigsten Vorgaben im Verlauf der Düngesaison.   Mehr

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz

Am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten können Sie Ihren Pflanzenschutz-Sachkundenachweis beantragen. Einen Pflanzenschutz-Sachkundenachweis braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere über Pflanzenschutz berät.  Mehr

Alm-/Alpwirtschaft

Pinzgauer Kuh vor der Reiter Alpe

Im Dienstgebiet der beiden Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein liegen 225 Almen, das sind knapp ein Drittel der oberbayerischen Almen. Weitere 12 Almen liegen außerhalb des Dienstgebietes bzw. im angrenzenden österreichischen Bundesland Salzburg.  Mehr