Jagd

Die Jagd reguliert in unseren Wäldern den Wildbestand und fördert dadurch einen natürlichen und zukunftsfähigen Mischwald.

Zur Situation der Waldverjüngung

Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung
2018 wird wieder der Wildverbiss beurteilt

Männer im Wald nehmen die Verbisssituation auf

Im Jahr 2019 wird wieder der dreijährige Abschussplan für Rehwild festgelegt. Vorbereitend dazu werden heuer die Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung erstellt. Ab März erheben die Revierförster dafür nach einem landesweit festgelegten statistischen Verfahren die aktuelle Verbisssituation der Waldverjüngung.  Mehr

Situation der Waldverjüngung
Ergebnisse der forstlichen Gutachten 2015

Mann mit Fernglas

Foto: Jasmina007 /istockphoto.com

Die "Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung" 2015 zeigen für die beiden Landkreise unseres Amtsbereichs unterschiedliche Entwicklungen der Verbissbelastung auf. Während sich die Situation im Landkreis Berchtesgadener Land (ohne Nationalpark) seit dem letzten Gutachten von 2012 leicht verbessert hat, ist im Landkreis Traunstein eine leichte Verschlechterung eingetreten.  Mehr