Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und neue Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen.

Meldungen

19. September 2018 • 09:30 - 16:00 Uhr
Infotag für das Seminar zur Betriebszweigentwicklung Erlebnisbäuerin/ErlebnisbauerDie bayerische Landwirtschaftsverwaltung bietet zum 16. Mal die Qualifizierung zur Erlebnisbäuerin bzw. zum Erlebnisbauern an. Betriebsleiterinnen und -leiter, die ihren Bauernhof zum Erlebnishof ausbauen wollen, erhalten Informationen zur Einkommensalternative "Erlebnisorientierte Angebote" wie Seminarorte, Seminartermine, Kosten und Teilnahmebedingungen. Eine verbindliche Anmeldung zum eigentlichen Qualifizierungslehrgang ist erst ab 20. September 2018 möglich.
VeranstaltungsortHofgut Bäldleschwaige, Bäldleschwaige 1, 86660 Tapfheim

Betriebszweigentwicklung
Soziale Landwirtschaft – Bayernweiter Infotag am 25. September 2018

Mann mit Ziegen im Garten

© Birgit Freudenstein

Eine bayernweite Veranstaltung informiert am Dienstag, 25. September 2018, zum Betriebszweig "Soziale Landwirtschaft". Der Infotag richtet sich an interessierte landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer – egal ob als Neueinsteiger oder bereits praktizierender Betrieb. Anmeldeschluss ist am 18. September. 

Weitere Informationen und Anmeldung - Staatsministerium Externer Link

Fotos bis 31. August einreichen - bis 15. Oktober abstimmen!
Fotowettbewerb: Mein schönstes Bauernhoferlebnis

 Mutter macht Selfie mit Vater, Tocher und Bergbauern. Im Hintergrund die Alm und Berge.

Zum 100. Jubiläum des Freistaates Bayern suchen wir die 100 schönsten Erlebnisse auf bayerischen Bauernhöfen. Mit ausdrucksstarken Fotos sollen die Besucher deutlich machen, was für sie eine echte Attraktion und ein wahres Bauernhoferlebnis darstellt. 

Fotowettbewerb "Mein schönstes Bauernhoferlebnis" Externer Link

Broschüre
Wichtige Rechtsvorschriften für die Direktvermarktung

Mit Obst und Gemüse gefüllte Regale eines Dorfladens

Wichtige Rechtsvorschriften für die Direktvermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse und der Produkte aus dem bäuerlichen Betrieb stehen wieder gebündelt zum Herunterladen zur Verfügung. Hygienevorschriften und Kennzeichnungspflichten nach der Lebensmittelinformationsverordnung bilden einen Schwerpunkt. 

Broschüre zum Herunterladen - Staatsministerium Externer Link

Sommer.Erlebnis.Bauernhof auf dem Bio-Hof der Familie Stief

Kind füttert Rinder mit frischem Gras

© Klaus Oberkandler

Zu einem richtigen Sommererlebnis gehört der Besuch auf dem Bauernhof: im Stall mithelfen, erfahren wie viel Wasser eine Kuh am Tag trinkt, Getreidearten erkennen, Heuduft riechen. In Mayerhofen bei Traunstein fand im Juni 2018 die Auftaktveranstaltung für die Projektwochen Sommer.Erlebnis.Bauernhof 2018 für die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land statt.  Mehr

Hauswirtschaftlicher Fachservice
Nachfrage nach hauswirtschaftlichen Dienstleistungen ungebrochen

Torte, auf der Logo des hauswirtschaftlichen Fachservices mit Sahne aufgespritzt ist

Auf Initiative der Landwirtschaftsverwaltung wurde 1998 der Hauswirtschaftliche Fachservice Traunstein - Berchtesgadener Land gegründet, um Bäuerinnen und Frauen mit einer hauswirtschaftlichen Ausbildung eine Einkommensalternative zu erschließen und ihr Wissen und Können unternehmerisch einzusetzen.  Mehr

Regionale Seminare und Infotage
Betriebsmanagement und Einkommenskombination

Titelbild der Broschüre Akademie Diversifizierung - Qualifizierungsmaßnahmen

In der Broschüre "Qualifizierungsmaßnahmen" finden landwirtschaftliche Unternehmer und Kooperationspartner Qualifizierungsangebote zu Betriebsmanagement und Einkommens-Kombinationen. Neueinsteiger erhalten Hilfe bei Orientierung und Entscheidungen sowie Grundlagenkenntnisse. 

Termine und Anmeldung - www.weiterbildung.bayern.de Externer Link

Schwerpunkte

Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein lädt alle 2. bis 4. Jahrgangsstufen der Grundschul- und Übergangsklassen sowie alle Jahrgangsstufen an Förderschulen ein, mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einen Bauernhof in ihrer Nähe zu besuchen.   Mehr

Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein
Direktvermarktung - Genuss aus der Region

Direktvermarkter reicht Tablett mit Käse

© K. Erhardsberger

Saisonal und regional ist erste Wahl: Wer beim Direktvermarkter oder auf dem Bauernmarkt einkauft, setzt auf Qualität und kurze Wege. Mit Beratung und Qualifizierungen helfen wir Landwirten, ihr Projekt gut auf den Weg zu bringen.  Mehr

Seminar zur Betriebszweigentwicklung
Urlaub auf dem Bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof: Mädchen liegt im Heu

Die Qualifizierung befähigt die Teilnehmer, den Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof professionell zu führen, zu gestalten und individuelle Lösungen für den eigenen Betrieb zu finden.

 

Erlebnisbauernhof und Hauswirtschaft
Kurzfilme erklären Geschäftsfelder

Video zu Erlebnisbauernhof in Bayern
Beitrag mit Video

In diesen beiden Videos stellt das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die beiden Angebote Erlebnisbauernhof und Hauswirtschaftliche Dienstleistungen vor.  

Erklär-Video: Mit allen Sinnen erleben - Der Erlebnisbauernhof Externer Link

Erklär-Video: Das kann Hauswirtschaftlicher Fachservice Externer Link

Hauswirtschaftlicher Fachservice

Torte, auf der Logo des hauswirtschaftlichen Fachservices mit Sahne aufgespritzt ist

Auf Initiative der Landwirtschaftsverwaltung wurde 1998 der Hauswirtschaftliche Fachservice Traunstein - Berchtesgadener Land gegründet, um Bäuerinnen und Frauen mit einer hauswirtschaftlichen Ausbildung eine Einkommensalternative zu erschließen und ihr Wissen und Können unternehmerisch einzusetzen.  Mehr

Pflege und Wohnen für Ältere

Seniorin und Bäuerin beim Gemüseschneiden

Immer mehr ältere Menschen sind auf Hilfe angewiesen, möchten aber möglichst eigenständig bleiben. Service-Wohnen auf dem Bauernhof ist ein neuer Betriebszweig, um die bäuerliche Existenz zusätzlich zu sichern - wir informieren Sie. 

Regionale Anbieter

  • Logo Regionales Bayern mit Link zum Portal