Hauswirtschaftlicher Fachservice
Nachfrage nach hauswirtschaftlichen Dienstleistungen ungebrochen

Torte, auf der Logo des hauswirtschaftlichen Fachservices mit Sahne aufgespritzt ist

Knapp 20 Mitglieder des hauswirtschaftlichen Fachservices Traunstein-Berchtesgadener Land ließen im April 2018 anlässlich ihrer Jahresversammlung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die vergangenen 20 Jahren Revue passieren.

Die Feier wurde mit einem Markenzeichen des Vereins, einem festlichen Büffet mit frisch zubereiteten Speisen mit regionalen und saisonalen, teils auch hofeigenen Produkten eröffnet. Im Verlauf der Veranstaltung stellten die Mitglieder eindrucksvoll die Leistungen ihres Zusammenschlusses und der staatlichen Beratung dar.
Vernetzung und Qualifizierung
Die zehn Gründungsmitglieder aus dem Jahr 1998 haben sich inzwischen mit weiteren hauswirtschaftlichen Fachkräften vernetzt und weiter qualifiziert. So können mittlerweile nahezu alle Kundenwünsche im hauswirtschaftlichen Dienstleistungsbereich erfüllt werden. Seien es Cateringaufträge mitten in der Natur oder auf einem schwankenden Chiemseeschiff, Hochzeitstorten in Schmetterlingsform, zu reinigende Fenster in luftiger Höhe, Stapel von Dirndlblusen die zu bügeln sind, Gartenarbeiten oder Dekorationen für die großen Feste des Lebens. Für jeden Auftrag gibt es eine Spezialistin im Verein.
Neue Geschäftsfelder
Relativ neue Geschäftsbereiche sind das Haushaltscoaching und das Angebot von niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Einen Coach für die Bewältigung der eigenen Hausarbeit wünschen sich eher junge Familien, wohingegen die Leistung der hauswirtschaftlichen Fachkräfte für Betreuungs- und Entlastungsangebote verstärkt von Haushalten mit Senioren nachgefragt wird.
"Um die Nachfrage bedienen zu können, könnten wir noch viele weitere Mitglieder in unserem Verein brauchen", so die Vermittlerinen Anni Feurer und Magdalena Schuhbeck.
AELF unterstützt
"Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein unterstützt hauswirtschaftliche Fachkräfte im Dienstleistungsbereich und bietet für Neueinsteiger entsprechende Qualifizierungen an. Weitere Unterstützung kommt vom Kompetenzzentrum Hauswirtschaft, das sich die Stärkung des Marktes für haushaltsnahe Dienstleistungen als zentrale Aufgabe auf die Fahnen geschrieben hat“, so Fachberaterin Ruth Reuter.
Das letzte Wort bei der 20-Jahr Feier hatte der Bereichsleiter Landwirtschaft des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein. Hans Zens wünschte den Mitgliedern des hauswirtschaftlichen Fachservices alles Gute für die Zukunft und betonte wie wichtig und wertvoll es sei, einen guten Dienstleister zu erwischen. Unter www.Hwf-ts-bgl.de können sich

Ansprechpartnerin

Ruth Reuter
AELF Traunstein
Schnepfenluckstraße 10
83278 Traunstein
Telefon: 0861 7098-8129
Fax: 0861/7098-8150
E-Mail: poststelle@aelf-ts.bayern.de