Bildung
Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, (Teilzeit) in Laufen

Schulgebäude Landwirtschaftsschule Laufen

© Foto Schröck-Freudenthaler

Der einsemestrige Studiengang Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule in Laufen befähigt, einen Haushalt - insbesondere einen landwirtschaftlichen Haushalt - fachkundig zu führen.

Er richtet sich an Personen mit einem Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft mit anschließender Berufserfahrung. Im Mittelpunkt stehen praktische Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, im Familien- und im Haushaltsmanagement. Der Studiengang stärkt Persönlichkeit und Auftreten, er fördert unternehmerisches Denken und Handeln. Zudem vermittelt er die pädagogische Eignung, um Personen auszubilden und anzuleiten. Der Unterricht findet in Teilzeitform statt.

Teilzeitsemester 2015 - 2017

Studierende Semester 2015 - 2017Zoombild vorhanden

© Hannelore Bohm

28 Frauen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land, Traunstein, Altötting und Rosenheim haben am 23. September 2015 mit dem einsemestrigen Studiengang in Teilzeitform an der Landwirtschaftsschule Laufen, Abteilung Hauswirtschaft, begonnen. Von Herbst 2015 bis April 2017 haben sie jeweils am Dienstag oder Mittwoch von 13 bis 17 Uhr Küchenpraxis bzw. Haus- und Textilpraxis. Am Mittwoch von 18 bis 22 Uhr treffen sich alle Studierenden zu den gemeinsamen Theoriestunden. Durchschnittlich einmal im Monat ist samstags Unterricht von 8 bis ca.14 Uhr. Dazu kommen 3 Vollzeitwochen, damit der gesamte Unterrichtsstoff von 660 Stunden bewältigt werden kann.
Die Studierenden kommen aus der Region von Berchtesgaden im Süden bis Halsbach im Norden und Bernau im Westen. Das Durchschnittsalter ist 26 Jahre. Die jungen Frauen üben die verschiedensten Berufe aus und wollen sich alle im Bereich Hauswirtschaft in Theorie und besonders in der Praxis fit machen.

Schulbeginn 2017

Schultuete und Schultasche
Wer einen Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft mit anschließender Berufserfahrung hat und überlegt, noch einmal eine Schule zu besuchen, sollte an die Landwirtschaftsschule Laufen, Abteilung Hauswirtschaft kommen. Da sie in Teilzeitform angeboten wird, lässt sich der Besuch gut in den Wochenrhythmus miteinplanen. So gewinnnt man für sich selbst und die Familie dazu und meistert den Alltag besser.
Schulbeginn ist am 27. September 2017
Schulende ist Ende April 2019
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Den Aufnahmeantrag finden Sie unten zum Download.
Zugangsvoraussetzungen
  • Abschlusszeugnis einer Berufsschule oder eines gleichwertigen Bildungsgangs
  • Abgeschlossene Berufsbildung außerhalb der Hauswirtschaft
  • Ausnahmen regelt die Schulleitung
Unterrichtszeiten
  • Der Unterricht findet zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Haushalt und Berufstätigkeit in Teilzeitform statt.
  • Unterricht jeden Mittwoch von 13.00 bis 22.00 Uhr
  • Pro Monat durchschnittlich einen Samstag von 8.00 bis 14.00 Uhr
  • Drei Vollzeitwochen mit Unterricht von Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr, verteilt auf 1 1/2 Jahre
Unterrichtsfächer
  • Familie und Soziales
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Haushalts- und Finanzmanagement
  • Ernährungslehre
  • Unternehmensführung
  • Küchenpraxis
  • Haus- und Textilpraxis
  • Hausgartenbau
  • Zusätzliches Angebot: Haushaltstechnisches Seminar an der Abteilung Haushaltstechnik am Agrarbildungszentrum in Landsberg am Lech, Seminar Persönlichkeitsbildung, Trachtenschneiderkurs
Abschluss
Nach bestandenem Schulbesuch erhalten Sie ein Zeugnis mit Urkunde (Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung) sowie eine Bescheinigung über die berufs- und arbeitspädagogische Eignung zum Ausbilden nach Paragraph 2 und Paragraph 3 der Ausbildereignungsverordnung.
Werden die Zulassungsvoraussetzungen nach Paragraph 45 Absatz 2 Berufsbildungsgesetz erfüllt, kann die Abschlussprüfung in der Hauswirtschaft abgelegt werden.
Kosten
Der Schulbesuch ist kostenfrei. Kosten für den Sachaufwand erhebt der Landkreis Berchtesgadener Land als Sachaufwandsträger.
Gesamtkosten: 750 Euro, zu zahlen in zwei Raten

Mögliche freiwillige Lehrgänge - Ergänzungen zum Semester:

  • Seminar "Haushaltstechnik und Textil": ca. 144 Euro
  • Trachtenschneiderkurs mit einer Meisterin: ca. 90 Euro incl. Maßschnitt

Besonderheiten der Schule

  • Lernen und Arbeiten in modern ausgestatteten Unterrichtsräumen und angenehmer Atmosphäre
  • harmonisches Miteinander
  • Erfahrungsaustausch und Kommunikation mit Gleichgesinnten
  • Feste feiern im Jahreslauf
  • Arbeiten im schuleigenen Hausgarten nach dem Vegetationsablauf
  • Fachexkursionen und Besichtigungen in der Region
  • Pflege des bäuerlichen Brauchtums

Schulleben

Kontakt

Landwirtschaftsschule Laufen, Abteilung Hauswirtschaft
Schulleitung: Annemarie Hofstetter-Hack
Lebenauerstr. 35
83410 Laufen
Tel.: 08682 8980-0
Fax: 08682 8980-150
E-Mail: poststelle@aelf-ts.bayern.de